Neues Testament "Jantzen"

Переводы: (скрыть)(показать)
LXX Darby GRBP NRT IBSNT UBY NIV Jub GRBN EN_KA NGB GNT_TR Tanah Th_Ef MDR UKH Bible_UA_Kulish Комментарий Далласской БС LOP ITL Barkly NA28 GURF GR_STR SCH2000NEU New Russian Translation VANI LB CAS PodStr BibCH UKDER UK_WBTC SLR PRBT KZB NT_HEB MLD TORA TR_Stephanus GBB NT_OdBel 22_Macartur_1Cor_Ef VL_78 UBT SLAV BHS_UTF8 JNT UKR KJV-Str LXX_BS BFW_FAH DONV FIN1938 EKKL_DYAK BB_WS NTJS EEB FR-BLS UNT KJV NTOB NCB McArturNT Makarij3 BibST FIN1776 NT-CSL RST Mc Artur NT BBS ElbFld RBSOT GTNT ACV INTL ITAL NA27 AEB BARC NZUZ שRCCV TORA - SOCH LOGIC VCT LXX_Rahlfs-Hanhart DRB TanahGurf KYB DallasComment GERM1951 Dallas Jantzen-NT BRUX LXX_AB LANT JNT2 NVT
Книги: (скрыть)(показать)
N. Mt. Mk. Lk. Joh. Apg. Röm. 1Kor. 2Kor. Gal. Eph. Phil. Kol. 1Thess. 2Thess. 1Tim. 2Tim. Tit. Phlm. Hebr. Jak. 1Petr. 2Petr. 1Joh. 2Joh. 3Joh. Jud. Offb.
Главы: (скрыть)(показать)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Neues Testament "Jantzen"

Markus 16

1 Und als der Sabbat vergangen war, kauften Maria von Magdala und Maria, die [Mutter] des Jakobus, und Salome Gewürze, damit sie hingingen und ihn salbten.

2 Und sie kommen sehr früh am ersten [Tage] der Woche zum Grab. Die Sonne war aufgegangen.

3 Und sie sagten zueinander: "Wer wird uns den Stein von der Tür des Grabes wegwälzen?"

4 Und als sie aufblicken, schauen sie (und sehen), dass der Stein weggewälzt ist. Er war nämlich sehr groß.

5 Und sie gingen in das Grab hinein und sahen zur Rechten einen jungen Mann sitzen, umkleidet mit einem weißen langen Gewand, und sie waren bestürzt.

6 Aber er sagt zu ihnen: "Seid nicht bestürzt. Ihr sucht Jesus, den Nazarener, den Gekreuzigten. Er wurde erweckt. Er ist nicht hier. Sieh! Die Stätte, wo sie ihn hinlegten.

7 Geht jedoch hin. Sagt seinen Jüngern - auch Petrus -, dass er euch nach Galiläa vorausgeht. Dort werdet ihr ihn sehen, so wie er es euch sagte."

8 Und sie gingen schnell hinaus und flohen von dem Grab. Zittern und Entsetzen hatte sie [ergriffen]. Und sie sagten niemandem etwas, denn sie fürchteten sich.

9 Nachdem er frühmorgens am ersten [Tage] der Woche auferstanden war, erschien er zuerst der Maria von Magdala, von der er sieben Dämonen ausgetrieben hatte.

10 Jene ging hin und gab denen Bericht, die mit ihm (gewesen und) gekommen waren und am Trauern und Weinen waren.

11 Und als jene hörten, dass er lebe und von ihr gesehen worden sei, glaubten sie nicht.

12 Nach diesem offenbarte er sich in anderer Gestalt Zweien von ihnen unterwegs, als sie ins Ländliche gingen.

13 Und jene gingen [von dort] weg und gaben Bericht den anderen. Auch jenen glaubten sie nicht.

14 Hernach offenbarte er sich ihnen, den Elfen selbst, als sie [zu Tisch] lagen, und er machte ihnen Vorwürfe [wegen] ihres Unglaubens und ihrer Herzenshärte, dass sie denen, die ihn als den Auferweckten gesehen hatten, nicht geglaubt hatten.

15 Und er sagte zu ihnen: "Geht hin in die ganze Welt und verkündet die gute Botschaft der ganzen Schöpfung!

16 Wer glaubte und getauft wurde, wird gerettet werden. Wer aber nicht glaubte, wird verurteilt werden.

17 Diese Zeichen werden denen, die glaubten, mitfolgen: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, in neuen Sprachen reden,

18 Schlangen aufheben. Und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen gar keinen Schaden antun. Kranken werden sie die Hände auflegen, und es wird trefflich mit ihnen werden."

19 Der Herr nun, nachdem er zu ihnen geredet hatte, wurde in den Himmel aufgenommen, ja, und er setzte sich zur Rechten Gottes.

20 Aber jene gingen aus und verkündeten überall, während der Herr mitwirkte und das Wort festmachte durch die darauf folgenden Zeichen. Amen.